Seite 3 von 3

 

zurück

 

So kommt es beim betrachten von Fotografien oft vor, das sie in der Fläche eine ganz andere Sprache sprechen als in ihrer illusionistischen, räumlichen Erscheinung. Man muss sich im klaren sein, das ein gemaltes Bild, auch wenn es noch so naturalistisch wirkt, etwas ganz anderes ist als eine Fotographie.

 

Für mich sind Landschaften, Pflanzen, Menschen und Dinge nicht nur räumliche Gestalten, sondern Inspiration für Kompositionen aus flächigen Elementen, von unterschiedlicher Form, Struktur, Farbe, Hell und Dunkel, usw. Das heißt sie sind in meinen Gemälden immer Abstraktionen.

 

Daher ist meine Malerei das Ergebniss dieses Suchens, nach der wahren Beschaffenheit dessen was sich hinter der Illusion des räumlich wirkenden Bildes verbirgt.

 

 

 

 

 

Copyright 2010 | Joachim Kuehner | Mörikestraße 11 | 74385 Pleidelsheim
Fon: +49 7144 - 888 98 83 | Fax: +49 7144 - 888 99 30 | mobil: +49 (0)157 - 788 34 912